February 2, 2023

Money News PH

The Premier Blog Where Money Talks

6 praktische Möglichkeiten, Ihre geistige Fitness zu steigern

Heute werden wir von morgens bis abends mit Informationen bombardiert. Es gibt so viel Lärm aus Fernsehen, Social Media, Radio und sogar dem Internet, dass wir oft ruhigere Aktivitäten übersehen, die einen enormen Einfluss auf unsere geistige Fitness – unser Gehirn – haben.

Glücklicherweise ist das menschliche Gehirn eines der anpassungsfähigsten und reaktionsfähigsten Organe des Körpers. Es saugt neue Herausforderungen auf wie ein Schwamm und entwickelt sich ein Leben lang weiter. Aber um das zu tun, bedarf es besonderer Aufmerksamkeit.

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihr Gehirn aktiv zu halten – alles, vom Lesen von Büchern bis zum Spielen, wird Wunder für Ihr Gedächtnis, Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung, Ihre Konzentrationsfähigkeit und vieles mehr bewirken.

Lesen Sie weiter, um mehr über verschiedene Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie Ihr Gehirn trainieren können.

Gehirnübungen zur Steigerung Ihrer mentalen Fitness

Es gibt mehrere Ansätze für Gehirntraining:

1. Entwickeln Sie eine konsistente tägliche Routine

Wenn Sie nach der einen Sache suchen, die den größten Einfluss auf Ihre Gehirngesundheit hat, dann ist es Routine.

Eine tägliche Routine mit konsistenten Gehirnaktivitäten wird Ihnen mehr als alles andere zugute kommen. Das bedeutet, dass Sie einen Zeitplan haben, in dem Sie Ihren Lieblings-Gehirnübungen jeden Tag eine bestimmte Zeit widmen. Du solltest leicht anfangen – schon 10 Minuten am Tag können einen großen Unterschied machen.

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie die Zeit sinnvoll nutzen, indem Sie sich auf Übungen konzentrieren, die Ihren Geist auf neue Weise dehnen. Wenn Sie beispielsweise einen Roman lesen oder ein Hörbuch hören, das Sie normalerweise nicht kaufen würden, können Sie Ihren Wortschatz und Ihr Verständnis für verschiedene Schreibstile verbessern.

⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄ ⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄

2. Bücher lesen

Sie haben diesen Rat vielleicht schon hundert Mal gehört, aber ignorieren Sie ihn nicht. Lesen ist eine der einfachsten und unterhaltsamsten Möglichkeiten, Ihr Gehirn zu trainieren. Es ist auch eine bewährte Methode, um Ihr Gedächtnis, Ihre Konzentration und Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern.

Es stehen viele verschiedene Genres zur Auswahl – Sie können also Ihr Gehirn auf unterschiedliche Weise trainieren. Zum Beispiel hilft ein Roman mit viel beschreibender Sprache, Ihren Wortschatz zu verbessern, während ein Science-Fiction- oder Fantasy-Buch Ihr Verständnis für neue Welten testet.

Lesen gibt Ihnen auch die Möglichkeit, von einigen der größten Köpfe der Welt zu lernen. Sie können die Biografien erfolgreicher Menschen in jeder Branche lesen oder die Werke von Philosophen, Dichtern und Romanautoren lesen – es liegt an Ihnen!

Ich persönlich bevorzuge Hörbücher und erhöhe ihre Geschwindigkeit normalerweise auf das 1,5-fache, um den Inhalt schneller zu konsumieren und insgesamt unweigerlich mehr Bücher zu konsumieren. Ich habe nicht mit 1,5-facher Geschwindigkeit begonnen, sondern mit 1,25-facher Geschwindigkeit begonnen und mich für bestimmte Bücher und Erzählungen bis zur 1,75-fachen Geschwindigkeit hochgearbeitet.

Wenn es einen Lifehack gibt, den ich Buch- und Hörbuchliebhabern vorschlagen kann, dann ist es zu lernen, die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der Sie Informationen konsumieren. Es gibt eine Vielzahl von Informationen, die bereit sind, konsumiert zu werden, aber sie sind durch die eigene Zeit stark begrenzt.

3. Lernen Sie eine neue Sprache

Das Erlernen einer neuen Sprache kann enorme Vorteile für Ihr Gehirn haben. Es wird Ihren Geist auf neue Weise erweitern, wenn Sie versuchen, die verschiedenen Regeln und Muster der Sprache zu verstehen. Es wird Sie auch herausfordern, Ihren Wortschatz zu erweitern und Ihr Gedächtnis zu verbessern.

Wenn Sie das Beste aus dem Erlernen einer neuen Sprache herausholen möchten, versuchen Sie es mit einem Freund. Die Zusammenarbeit mit einem Partner wird Ihnen helfen, motiviert zu bleiben und Sie weiter voranzubringen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, neue Freundschaften aufzubauen und Ideen und Ratschläge mit anderen zu teilen, die ebenfalls lernen.

Sie können die Sprache vielleicht nicht sofort fließend sprechen, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Konsistenz ist der Schlüssel, und auf ein Ziel hinzuarbeiten, ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Gehirn aktiv und engagiert zu halten. Und sobald Sie die Grundlagen gelernt haben, können Sie immer weitermachen und Ihre Fähigkeiten noch weiter verbessern.

⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄ ⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄

Vor vielen Jahren reiste ich ein paar Mal in die spanischsprachigen Länder Kuba und Mexiko. Ich war auch mit einer lateinamerikanischen Frau zusammen und hatte großes Interesse daran, Spanisch zu lernen. Abgesehen davon, dass ich hier und da ein paar Wörter aufgeschnappt habe, habe ich es auf mich genommen, zum Spanischunterricht zu gehen und mir im Schlaf Übersetzungshörbücher angehört.

Ein weiterer Lifehack, den ich vorschlage, ist, Hörbücher zu hören oder direkt vor dem Schlafengehen zu lesen, und Sie können Hörbücher sicherlich in der Anfangsphase Ihres Schlafzyklus hören. Bei vielen Hörbuch-Apps können Sie einen Timer einstellen, oder Sie können einen mit Ihrem Telefon selbst einstellen, der die Wiedergabe des Buchs nach einer bestimmten Zeit stoppt.

Wenn Sie schlafen, durchläuft Ihr Gehirn den als „Konsolidierung“ bezeichneten Prozess, bei dem es Informationen vom Kurzzeitgedächtnis in das Langzeitgedächtnis überträgt. Studien haben bewiesen, dass Sprachlernende, die im Schlaf Sprachbänder hörten, sich besser an die neu gelernten Wörter erinnern konnten als diejenigen, die dies nicht taten. Bei mir war das tatsächlich der Fall, und ich wachte am nächsten Tag auf und verstand nur ein bisschen mehr Spanisch als in der Nacht zuvor.

Vollständige Offenlegung, ich habe seit vielen Jahren keine lateinischen Länder mehr bereist, bin nicht mehr mit dem lateinischen Ehepartner zusammen und habe daher nach und nach aufgehört, Spanisch zu praktizieren.

4. Spiele spielen

Sie assoziieren Spiele wahrscheinlich mit Kindheit, aber Spiele sind großartig für Ihr Gehirn. Sie sind eine unterhaltsame und interaktive Möglichkeit, Ihr Gehirn zu trainieren und Ihr Gedächtnis, Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung und Ihre Aufmerksamkeitsspanne zu verbessern. Sie können sogar Spiele spielen, die speziell zur Verbesserung Ihrer psychischen Gesundheit entwickelt wurden.

Es gibt viele verschiedene Spiele, die Ihrem Gehirn zugute kommen – sowohl traditionelle Brettspiele als auch moderne Videospiele. Sie können sich auch selbst herausfordern, ein neues Geschicklichkeitsspiel wie Schach oder Go zu lernen, das den Ruf hat, seine Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern.

Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihr Gehirn zu trainieren, sind Spiele eine gute Wahl. Sie sind zugänglich, günstig und können fast überall abgespielt werden – vom Bus auf dem Weg zur Arbeit bis hin zu Ihrem Handy während einer kurzen Pause.

Bestimmte Videospiele können auch bei der Entwicklung des Gehirns helfen. Persönlich bevorzuge ich Echtzeit-Strategiespiele (RTS), die ein Subgenre von Strategie-Videospielen sind, die nicht abwechselnd inkrementell voranschreiten, sondern es allen Spielern ermöglichen, gleichzeitig zu spielen. Beispiele hierfür sind Defense of the Ancients (DoTA) und League of Legends (LoL) – die heute zwei der beliebtesten Spiele der Welt sind, und das schon seit einem Jahrzehnt. Sie erfordern eine schnelle Entscheidungsfindung und eine Vielzahl von Maßnahmen in einem kurzen Zeitrahmen.

⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄ ⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄

Beispielsweise ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Spieler innerhalb einer Stunde in einem typischen DoTA- oder LoL-Spiel über 1.000 Aktionen (Klicks oder Tastaturanschläge) ausführt. APM ist ein Akronym für Aktionen pro Minute. Es bezieht sich hauptsächlich auf die Anzahl Ihrer Klicks und Tastaturanschläge pro Minute. Viele professionelle Spieler berücksichtigen diese Art von Erkenntnissen, wenn sie ihre Spielfähigkeiten untersuchen.

5. Trainieren Sie Ihren Geist mit Rätseln und Quizzen

Rätsel und Quiz sind großartige Möglichkeiten, um Ihr Gehirn zu trainieren und gleichzeitig Ihr Wissen zu testen. Sie können verschiedene Rätseltypen wie Kreuzworträtsel, Sudoku, Wortsuchen und Zahlenrätsel ausprobieren. Diese sind großartig, um Ihre Aufmerksamkeitsspanne und Problemlösungsfähigkeiten zu verbessern.

Es gibt auch viele Puzzle- und Quizbücher, mit denen Sie Ihr Wissen zu verschiedenen Themen testen können. Vielleicht möchten Sie ein Buch mit allgemeinem Wissen ausprobieren, um Ihr Allgemeinwissen zu verbessern, oder ein Buch mit allgemeinen wissenschaftlichen Fakten, um Ihr wissenschaftliches Wissen zu verbessern.

Quizze sind auch eine gute Möglichkeit, Ihr Wissen zu testen. Sie können sich selbst mit Allgemeinwissens-Quiz herausfordern oder Quiz zu bestimmten Themen finden, um Ihr Wissen zu diesen Themen zu verbessern.

Als ich noch sehr klein war, sah ich meiner Großmutter zu, wie sie riesige Puzzles löste, die über den Esstisch ihres Hauses verteilt waren. Wenn ich mit diesem neu gewonnenen Verständnis der Hirnforschung auf diese Tage zurückblicke, kann ich sehen, dass sie (damals) ihre Gehirngesundheit unterstützte und half, sich gegen Krankheiten wie Alzheimer und Demenz zu verteidigen.

Als sie älter wurde, hörte sie langsam auf, Puzzles zu spielen, und erlag langsam Alzheimer und starb. Sie hörte auf, Puzzles zu spielen, als ihr Mann (mein Großvater) starb, und obwohl ich nicht sage, dass Korrelation gleich Kausalität ist, hatte die Verringerung der Gehirnbildungsaktivitäten in Verbindung mit dem Stress durch den Tod ihres Mannes sicherlich große Auswirkungen auf ihre geistige Gesundheit.

6. Körperliche Aktivität

Sie haben vielleicht schon gehört, dass Gehirntraining und körperliche Aktivität großartig für Ihre geistige Gesundheit sind. Aber wussten Sie, dass auch das Gegenteil gilt? Körperliche Aktivität ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Gehirn gesund zu halten, und kann Ihre Denkfähigkeiten mit zunehmendem Alter verbessern.

Es gibt viele verschiedene Formen der körperlichen Aktivität, die Sie ausprobieren können, um Ihre Gehirnleistung zu steigern. Du könntest eine neue Sportart ausprobieren, einem Fitnessstudio beitreten oder in deinem örtlichen Park joggen oder spazieren gehen. Sie können sogar Tanzen oder Yoga ausprobieren, wenn Ihnen das besser passt – es liegt an Ihnen!

⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄ ⌄ Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiter zu lesen ⌄

Es hat sich gezeigt, dass körperliche Aktivität die Denkfähigkeit und die geistige Gesundheit verbessert, da sie hilfreiche Chemikalien freisetzt, die Endorphine genannt werden. Diese natürlich vorkommenden Chemikalien können helfen, Stress abzubauen, Ihre Stimmung zu verbessern und Ihnen ein besseres Gefühl des Wohlbefindens zu verleihen.

Ich persönlich hatte in den letzten 3 Jahren einige Herausforderungen mit dem konsequenten Training. Es begann damit, dass ich mein letztes Haus verkaufte und in ein Zwischenhaus zog, bevor ich in mein neues Haus zog. Dies führte dazu, dass mein Heim-Fitnessstudio monatelang eingelagert war, und als ich in mein neues Haus einzog, renovierte ich meine Garage, bevor ich das Fitnessstudio hineinstellte.

Ich habe die ganze Zeit verschiedene Fitnessstudio-Mitgliedschaften behalten, aber nicht regelmäßig besucht. Erst seit diesem Jahr trainiere ich wieder regelmäßig in meinem neuen Heim-Gym und gehe auch in externe Fitnessstudios wie Goodlife Fitness oder Planet Fitness. Ehrlich gesagt finde ich es motivierend, in reguläre kommerzielle Fitnessstudios zu gehen, weil ich sehe, wie Menschen an sich selbst arbeiten, und es fühlt sich wie eine Art Gemeinschaft an. Obwohl es nichts mit der Powerlifting-/Olympic-Lifting-Community zu tun hat, zu der ich bei Fortis Fitness in Toronto gehörte, habe ich mich ein bisschen zu weit von diesem Spezialstudio entfernt, um den Antrieb zu rechtfertigen (insbesondere mit meinem eigenen Spezialstudio zu Hause).

Um es kurz zu machen, bleiben Sie auf meiner Instagram-Seite und meinem YouTube-Kanal auf dem Laufenden, da ich nächstes Jahr neue Inhalte rund um Lifestyle, Gesundheit, Fitness und Wellness hochladen werde.

Endeffekt

Tägliches Gehirntraining ist eines der besten Dinge, die Sie für Ihre geistige Gesundheit tun können. Es spielt keine Rolle, ob Sie jung oder alt sind – jeder kann davon profitieren, seinen Verstand herauszufordern und jeden letzten Tropfen herauszupressen. Sie müssen auch keine Stunden Ihrer Zeit investieren – schon wenige Minuten am Tag können einen großen Unterschied machen.

Das Beste daran ist, dass die meisten dieser Übungen kostenlos sind, es gibt also keine Entschuldigung, nicht damit anzufangen! Lassen Sie mich wissen, wie es läuft, oder stellen Sie gerne Fragen – senden Sie eine DM oder kommentieren Sie einen meiner neuesten Beiträge auf Instargam oder YouTube.